Smart Meter und Messstellenbetrieb

Smart Meter und Mess­stellen­betrieb

Im Stadtgebiet Velbert ist die Stadtwerke Velbert GmbH grundzuständiger Messstellenbetreiber. Mit den "Smart Metern" investieren die Stadtwerke Velbert in zukunftsorientierte Strom-Messsysteme.

Ihre neuen Stromzähler - Smart Meter

Deutschland wird digital. Im Zuge des Ausbaus des Breitbandnetzes, der erneuerbaren Energien und der E-Mobilität leisten die Stadtwerke Velbert einen Beitrag zum Thema Digitalisierung der Gesellschaft und richten sich an den Bedürfnissen der Zeit aus.
 

Auch im Bereich der Messtechnik gibt es weitreichende digitale Veränderungen. Die Bundesregierung hat im Herbst 2016 das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende (GDEW) beschlossen. Kern des Gesetzes ist das Messstellenbetriebsgesetz, welches detaillierte Vorgaben für die Ausstattung aller Erzeuger und Verbraucher mit intelligenter Mess- und Zählertechnik definiert. Das Gesetz schreibt die schrittweise Ausstattung sämtlicher Zähler bis 2032 vor. Die intelligente Messtechnik ist eine wichtige Grundlage bzw. Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Nur so können die vorhandenen Netze noch effizienter genutzt und ein Netzausbau vermieden werden.
 

Für Sie bedeutet das konkret: Sie erhalten einen neuen Stromzähler und haben gleichzeitig die Transparenz über Ihren Stromverbrauch. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Stromverbrauch besser zu bewerten, die Energie bewusster einzusetzen, um dadurch letztendlich Energieeinsparungen zu realisieren. Zudem werden Sie mit dem intelligenten Messsystem die Möglichkeit eines Online-Zugriffs auf Ihren aktuellen Verbrauch und die Verbrauchshistorie haben. Mit der modernen Messeinrichtung können Sie Ihre Verbrauchshistorie am Zähler selbst auslesen.
 

Die Kosten für den Einbau werden von den Stadtwerken Velbert getragen. Mit der neuen Technik leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Energiewende!

Die neue Technik im Detail

Moderne Messeinrichtung (mME)

Alle Verbraucher mit weniger als 6.000 kWh Stromverbrauch pro Jahr erhalten ab Oktober 2017 eine moderne Messeinrichtung (mME). Diese ersetzt den bisherigen analogen Stromzähler. Die moderne Messeinrichtung hat keine Telekommunikationsanbindung und wird wie die bisherigen Zähler manuell einmal im Jahr durch die Stadtwerke Velbert abgelesen.

Intelligente Messsysteme (iMSys)

Bei allen Verbrauchern mit mehr als 6.000 kWh pro Jahr werden intelligente Messsysteme (iMSys) eingebaut. Das intelligente Messsystem besteht aus einer modernen Messeinrichtung und einem Smart Meter Gateway, über das die Zählerdaten verschlüsselt übermittelt werden. Die datentechnische Verbindung erlaubt eine Kommunikation zwischen Zähler, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Stromlieferanten und anderen von Ihnen zugelassenen Dienstleistern. Als Grundlage für die Datenübertragung dienen die aktuellsten und strengsten deutschen Datenschutzstandards. Diese wurden im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeinsam mit Branchenvertretern unter enger Einbindung des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, der Bundesnetzagentur sowie der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt erarbeitet. Eine manuelle Ablesung vor Ort ist nicht mehr notwendig.

Umzurüstende Zähler in Velbert

Für das Netzgebiet der Stadtwerke Velbert bedeuten die genannten gesetzlichen Vorgaben die Umrüstung von circa 49.000 Zähler auf moderne Messeinrichtungen und circa 6.000 Zähler auf intelligente Messsysteme.

Für die Umrüstung dieser Messstellen sieht der Gesetzgeber einen Zeitraum bis zum Jahr 2032 vor.

Durch die Einführung von modernen Messeinrichtungen kommt es zu Anpassungen der Preise für den Messstellenbetrieb. Die geltenden Preise für den Messstellenbetrieb sind auf unserem Preisblatt veröffentlicht. Die Berechnung erfolgt in der Regel über Stromlieferanten, sofern Sie mit diesem nichts anderes vereinbart haben. Inwieweit Ihr Lieferant die Kosten an Sie weitergibt, ist von Ihrem Stromliefervertrag abhängig.

Fragen und Antworten

Warum werden Smart Meter eingeführt?

Was sind moderne Messeinrichtungen und wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen Zählern?

Was ist der Unterschied zwischen einer modernen Messeinrichtung (mME) und einem intelligenten Messsystem (iMSys)?

Werde ich vor dem Zählerwechsel informiert?

Der Einbau der neuen Messtechnik ist verbrauchsabhängig. Mein Verbrauch ist sehr stark schwankend. Wie wird ermittelt, ob ich eine moderne Messeinrichtung oder ein intelligentes Messsystem erhalte?

Verbraucht meine moderne Messeinrichtung selbst Strom?

Kostet mich die moderne Messeinrichtung etwas?

Sind die durch den Zähler erfassten Daten sicher?

Wie erhalte ich die PIN für meine moderne Messeinrichtung?

Wie kann ich meine moderne Messeinrichtung bedienen?