↕ Seiteninhalte

Infos und Online-Tickets für die Velberter Bäder

Die Freibäder im Panoramabad Velbert-Neviges und im Parkbad Velbert-Mitte sowie das Nizzabad Velbert-Langenberg sind wieder geöffnet.

Während der Corona-Pandemie können die Bäder nur mit vorab gebuchten Tickets besucht werden. Ohne Ticket ist ein Bad-Besuch leider nicht möglich. Alle Gäste (mit Ausnahme der Gäste zu Frühschwimmerzeiten) müssen ihren Bad-Besuch vorab buchen und dabei einen Tag und ein Zeitfenster für den Bad-Besuch festlegen.

Tickets für das Panoramabad buchen

Tickets für das Parkbad buchen

Tickets für das Nizzabad buchen

So funktioniert es:

  1. Buchen Sie Ihr Ticket online.
  2. Kommen Sie zum gebuchten Termin zum Schwimmbad.
  3. Bringen Sie Ihr Ticket ausgedruckt oder auf dem Handy mit.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Es gelten folgende Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 4,40 Euro
  • Jugendliche: ermäßigt 2,20 Euro


Öffnungszeiten in den Herbstferien

12. - 24. Oktober 2020

Öffnungszeiten

Panoramabad

Montag geschlossen
Dienstag 09.00 - 21.30 Uhr
Mittwoch 09.00 – 14.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 21.30 Uhr
Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 08.00 - 17.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00 - 17.00 Uhr
Frühschwimmer:* Di - Fr 06.30 - 08.00 Uhr

Öffnungszeiten

Parkbad

Montag 10.00 - 16.30 Uhr
Dienstag 10.00 - 19.15 Uhr
Mittwoch 12.00 - 19.30 Uhr
Donnerstag 09.00 - 17.30 Uhr
Freitag 09.00 - 19.30 Uhr
Samstag 08.00–18.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00–18.00 Uhr
Frühschwimmer:* Di 06.00 - 07.45 Uhr
Frühschwimmer:* Mi - Fr 06.00 - 08.30 Uhr

Öffnungszeiten

Nizzabad

Montag 13.00 - 21.30 Uhr
Dienstag 10.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag 08.00 - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00 - 13.00 Uhr
Frühschwimmer:* Mi - Fr 06.30 - 08.00 Uhr

* Zutritt mit üblichen Eintrittskarten / Tickets sind auch an der Freibadkasse erhältlich. Alle anderen Tickets müssen vorab gebucht werden!


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Panoramabad

Montag geschlossen
Dienstag 10.00 - 21.30 Uhr
Mittwoch 06.30 – 08.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 21.30 Uhr
Freitag 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag 08.00 - 17.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00 - 17.00 Uhr
Frühschwimmer:* Di - Fr 06.30 - 08.00 Uhr

Öffnungszeiten

Parkbad

Montag 13.15 - 16.30 Uhr
Dienstag 13.15 - 19.15 Uhr
Mittwoch 13.15 - 19.30 Uhr
Donnerstag 13.15 - 17.30 Uhr
Freitag 13.15 - 19.30 Uhr
Samstag 08.00–18.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00–18.00 Uhr
Frühschwimmer:* Di - Fr 06.00 - 07.45 Uhr

Öffnungszeiten

Nizzabad

Montag 13.00 - 21.30 Uhr
Dienstag 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag 08.00 - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 08.00 - 13.00 Uhr
Frühschwimmer:* Mi - Fr 06.30 - 08.00 Uhr

* Zutritt mit üblichen Eintrittskarten / Tickets sind auch an der Freibadkasse erhältlich. Alle anderen Tickets müssen vorab gebucht werden!


Alle Fragen und Antworten zur Schwimmbadöffnung

Ja, ie aktuellen Öffnungszeiten finden Sie oben auf dieser Seite.

Der Einlass zum Freibad erfolgt ab dem 29.05.2020 hauptsächlich nur mit einem online gebuchten Ticket. Die Kasse im Bad bleibt geschlossen. Über www.NeanderTicket.de können die Tickets bequem bereits drei Tage im Voraus online gebucht und direkt nach Kauf ausgedruckt werden. Alternativ kann das Ticket auf dem Handy gezeigt werden.

Wichtig: Die Tickets müssen aufbewahrt und beim Verlassen des Bades erneut vorgezeigt werden. Die Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW verpflichten die Schwimmbäder, die Kontaktdaten der Besucher sowie die Uhrzeiten speichern, zu denen die Gäste das Bad betreten und verlassen.

Wer nicht online buchen möchte, kann die Tickets bei den Vorverkaufsstellen von NeanderTicket.de bekommen:

  • im Ticket-Shop der Velbert Marketing GmbH in der Innenstadt (Friedrichstr. 139),
  • bei der Buchhandlung Kape in Langenberg (Hauptstr. 58) und
  • beim Wortwechsel in Neviges (Rommelssiepen 1, hinter der Buchhandlung).

Badegäste aus Wuppertal erhalten Tickets auch über Wuppertal-Live.de und angeschlossene Vorverkaufsstellen, z.B.

  • Ticket-Zentrale in Elberfeld,
  • Musikhaus Landsiedel-Becker in Barmen oder
  • Buchhandlung Jürgensen in Vohwinkel.

Der Kauf von Online-Tickets ist über die auf dieser Seite angegebenen Links oder über  www.neanderticket.de möglich. Sie können Tickets drei Tage im Voraus online kaufen. Alternativ können die Tickets ab diesem Zeitpunkt auch an den Vorverkaufsstellen erworben werden.

Der Kauf von Mehrfachtickets (10erAbo, 90 Tage-Abo, Saisonkarten) werden nicht angeboten.

Die Nutzung der Bäder ist bis auf Weiteres nur mit Tickets (Erwachsene: Preis 4,40 Euro und Jugendliche: ermäßigt Preis 2,20 Euro) möglich.

Während der "Frühschwimmzeiten" (Di bis Fr 6.30 - 9.00 Uhr) ist ein Einlass mit einem an der Freibadkasse gekauften Tagesticket möglich.

Beim Direktkauf einer Tageskarte vor Ort sind Sie verpflichtet, sich in einem Formular zu registrieren. Somit werden Ihre Daten und Ihr Einlass- und Auslasszeitpunkt erfasst. Jeder Gast, der das Bad per Direktkauf  betreten hat, ist angehalten, bei Verlassen seine „Auslasszeit“ beim Personal im Ausgangsbereich zu benennen. Gäste mit Online-Ticket sind registriert, die Ein- und Auslasszeit erfasst das Personal per Scanner im Zugangsbereich.

Mit der Aufnahme der Daten sowie den Einlass- und Auslasszeiten sollen auf Veranlassung des Landes NRW im Infektionsfall die möglichen Infektionswege und Personen nachvollzogen werden können.

Für Ihren Besuch in unseren Bädern können Sie einen Eintrittszeitraum buchen. Wählen Sie bei Kauf des Tickets den von Ihnen gewünschten Besuchstag, das entsprechende Bad (zunächst nur Panoramabad Freibad) sowie Ihren persönlichen Einlasszeitraum. Ab diesem Zeitraum können Sie das Bad bis zur Schließung nutzen.

Der Kauf eines Online-Tickets ermächtigt Sie zu einem Aufenthalt in dem von Ihnen bei Kauf des Online-Tickets gewählten Bads zu den jeweils gültigen Öffnungszeiten. Eine Erstattungsmöglichkeit besteht nicht.

Das Online-Ticket liegt Ihnen als Papierausdruck oder als Handy-Barcode vor. Das Einscannen erfolgt am  Eingang. Das Ticket/der Handy-Barcode ist nach Eintritt mitzuführen und bei Aufforderung vorzuzeigen. Mit Verlassen des Bads verliert die Tageskarte ihre Gültigkeit (Haus- und Badeordnung).

Mit der Aufnahme der Daten sowie den Einlass- und Auslasszeiten sollen auf Veranlassung des Landes NRW im Infektionsfall die möglichen Infektionswege und Personen nachvollzogen werden können. Die Stadtwerke Velbert löschen alle im Rahmen der Besuchererfassung erhobenen Daten nach 4 Wochen.

Grundsätzlich sind bei Ihrem Besuch die Prämissen der Stadtwerke Velbert GmbH zu beachten. Diese besagen zusammengefasst:

Weitere Ansteckungen sollen vermieden werden. Dies muss durch die Organisation der Bäder, aber auch durch die Besucher berücksichtigt werden. Jeder Badegast hat sich auf die in einem Badebetrieb unter Pandemiebedingungen typischen Gefahren durch gesteigerte Vorsicht einzustellen. Dazu gehören die Abstandsgebote und die Desinfektionsregeln. 

Die zusätzlichen Vorgaben der Coronaschutzverordnung flankieren die gültige Haus- und Badordnung. 

Was verbirgt sich hinter den Abstandsregeln? 

Es gelten die allgemeinen Abstandsregelungen (1,5 m) zur Vermeidung von Gruppenbildungen. Wir bitten unsere Gäste, die Vorgaben einzuhalten. Die allgemein geforderten Abstandsgebote während der Nutzung der Sport- und Freizeitangebote, insbesondere in Freibädern, gelten genauso wie in der Öffentlichkeit. Wir beaufsichtigen in den Bädern das Verhalten der Badegäste und werden in gegebenen Fällen einschreiten. 

Die Abstandswahrung wird durch entsprechende Maßnahmen und Wegeführung mittels Absperrung und Kennzeichnung sichergestellt. Eine lückenlose Überwachung können wir jedoch nicht garantieren.

Wie werden die Desinfektionsregeln eingehalten? 

Nach Betreten des Freibads müssen Kunden die Hände waschen oder desinfizieren. Es werden Handdesinfektionsspender für Gäste und Mitarbeiter am Eingang und Ausgang sowie vor dem Betreten der Umkleidebereiche, im Freibadbereich, auch vor den WC-Anlagen, angebracht. 

In geschlossenen Räumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 

Alle Kontaktflächen wie Stühle, Tische, Liegen etc. werden regelmäßig gereinigt. Es erfolgt die Desinfektionen der von Nutzern stark frequentierte Bereichen in kurzen Intervallen. Es wird eine Reduzierung von Sitz- und Liegemöglichkeiten zur Einhaltung des Abstands vorgenommen. 

Es erfolgen vermehrte Ansprachen an die Gäste durch das Personal zur Einhaltung von Hygienestandards sowie allgemein bekannter Verhaltensregeln (Bsp. Niesetikette, Behelfsmaske Mund/Nase in geschlossenen Räumen etc.).