Zählerstandseingabe mit QR-Code

Fragen und Antworten zur Zählerablesung

Der Zählerstand muss abgelesen werden, damit eine Abrechnung Ihres tatsächlichen Verbrauchs erstellt werden kann. Hierfür ist die Übermittlung der korrekten Zählerstände im Rahmen der jährlichen Ablesung wichtig. Plausible, nachvollziehbare Zählerstände bilden die Grundlage für die Abrechnung der Netznutzungsentgelte des Netzbetreibers mit Ihrem Energielieferanten.

Steht dem Netzbetreiber kein plausibler Zählerstand zur Verfügung, muss Ihr Verbrauch auf Grundlage der Verbrauchshistorie geschätzt werden.

Selbstverständlich können Sie uns jederzeit Ihre Ableseergebnisse zur Verbrauchsübersicht zur Verfügung stellen. Dieser wird von uns als Zwischenablesung ohne anschließende Rechnungslegung verbucht und Ihrem Energielieferanten kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Möglichkeit zur Eingabe der Zwischenablesung finden Sie hier in einem separaten Formular.

Jeder Zähler hat eine Zählernummer, die ihn eindeutig identifiziert. Die Zählernummer wird vom Messstellenbetreiber vergeben und befindet sich auf der Vorderseite des Zählers in der Nähe des Barcodes. Ihre Zählernummer finden Sie aber auch auf Ihrer letzten Stromrechnung.

Lesen Sie den Zählerstand immer inklusive aller führenden Nullen ab. Die Zahlen nach dem Komma zum geforderten Zählwerk müssen nicht abgelesen und gemeldet werden.

Wenn Sie einfach und schnell Ihre Zählerstände eingeben wollen, können Sie dies bequem mit Ihrem Smartphone tun. Hierzu benötigen Sie lediglich einen „QR-Code-Reader“, um den auf der Ablesekarte befindlichen QR-Code scannen zu können.Liegt Ihnen keine Ablesekarte vor, können Sie auch ohne QR-Code einen Zählerstand eingeben. Hierzu steht Ihnen ein gesondertes Formular zur Verfügung, das Sie hier finden.

Die Zählwerkszuordnung erfolgt über folgende, gesetzlich vorgegebene Abkürzungen:

  • HT= Hochtarif = Verbrauch am Tag
  • NT = Niedertarif = Verbrauch in der Nacht
  • OBIS:
    • 1-1:1.8.0 = Eintarif (tariflos)
    • 1-1:1.8.1 = HT
    • 1-1:1.8.2 = NT
  • H+ = Zählwerk für Bezug von Energie
  • H- = Zählwerk für Lieferung von Energie

Diese Informationen zur Zählwerkszuordnung finden Sie auf Ihrem Stromzähler.