Themenabend – Mobilität von Morgen

Zu einer Informationsveranstaltung hat die Stadt Velbert interessierte Bürgerinnen und Bürger am Abend des 11. Juli eingeladen. In den Räumlichkeiten der Stadtwerke Velbert auf der Kettwiger Straße gab es zwischen 18 und 20 Uhr verschiedene Vorträge zum Thema ‚Mobilität von Morgen‘.

Als besonderer Gast und Fachreferent war Martin Randelhoff, Herausgeber und Gründer des erfolgreichen Blogs ‚Zukunft Mobilität‘, vor Ort. Im Rahmen seines knapp 60-minütigen Vortrags hat er unter anderem die zukünftige Bedeutung der Elektromobilität sowie die Chancen und Herausforderungen der Automatisierung und Digitalisierung im Verkehrssektor beleuchtet.

Ebenfalls informierte Marian Osterhoff, Klimaschutzmanager der Stadt, über den geplanten Aufbau eines Elektrofahrzeug-Tankstellennetzes in Velbert. So sollen in der Stadt zukünftig zunächst 10 Ladestationen im öffentlichen Raum entstehen. Der Fokus für die Planung liegt dabei insbesondere auf solche Räume, in denen Besitzer ihr Auto zur Bewältigung ihres Alltags überdurchschnittlich lange parken. Dies trifft z.B. auf die Ortszentren der Stadtteile, die Bahnhöfe oder das Klinikum zu.

Anschließend an die Veranstaltung konnten die Teilnehmer in einem get together auf dem Besucherparkplatz die dort installierten Ladestationen sowie die Funktionsweise des Ladesystems der Stadtwerke begutachten, welches zuvor von Hans-Walter Humme, Prokurist der Stadtwerke, vorgestellt wurde. An der Veranstaltung und dem get together nahmen mit den Herren Thomas Pagel, Frank Richter und Christian Freibott ebenfalls private Elektroauto-Besitzer teil, die über Ihre Erfahrungen der elektrischen Fortbewegung im Alltag berichtet und zu Testfahrten eingeladen haben.