Stadtwerke Velbert sprechen mit Bürgern über die Vorteile von Solaranlagen

Sommer, Sonne und Stromproduktion - für die Stadtwerke Velbert gehört das bereits seit einigen Jahren selbstverständlich zusammen. Als Anbieter von Solarpaneelen und Photovoltaikanlagen sehen sich die Stadtwerke in der Verantwortung, die Bürger zum Thema Solar-Energie zu informieren und Möglichkeiten der Nutzung aufzuzeigen.

Am 2. und 23. Juni um 10:30 Uhr laden die Stadtwerke Velbert interessierte Hausbesitzer zum Solarfrühstück ein. In exklusiver Runde gibt es ausreichend Raum für Diskussion und persönliche Gespräche, um offene Fragen rund um die Nutzung von Sonnenenergie zu klären. Die Teilnehmer erfahren außerdem von unseren Experten mehr über die Vorteile von Solarenergie:

  • Ersparnis beim Strombezug und der Einspeisevergütung
  • Unabhängigkeit von endlichen Rohstoffen und Preisschwankungen
  • staatliche Förderung

Sascha Siepmann – Spezialist für Solarenergie bei den Stadtwerken Velbert – beantwortet nach einem kurzen Vortrag alle Fragen zu den Solar-Produkten der Stadtwerke. Zusätzlich wird Robert Nürenberg – einer der ersten Kunden – von seinen Erfahrungen bei Installation und Nutzung der Solaranlage berichten. Er wird den Gästen einen Einblick in die tägliche Nutzung dieser innovativen Grundversorgung verschaffen.

Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der Stadtwerke Velbert, Kettwiger Str. 2, 42549 Velbert statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist per E-Mail unter solarpaket@stwvelbert.de möglich.

Möchten Sie als Pressevertreter an der Veranstaltung teilnehmen? Melden Sie sich unter:
Stadtwerke Velbert GmbH
Yasmin Armbruster
presse(at)stwvelbert.de
Tel.: 02051 988-601