Rückrunde Lokal-Derby: SSVg – SC Velbert

Die Stadtwerke Velbert als Hauptsponsor freuen sich: Auch die Rückrunde des Lokalderbys wird spannend. Am 17. März um 15 Uhr treffen die SSVg und der SC zur Rückrunde in der Christopeit-Sport-Arena aufeinander. Einlass ist um 13 Uhr.

Nun schon zum zweiten Mal, aber trotzdem ist es immer noch etwas ganz Besonderes: Am 17. März um 15 Uhr treten die beiden Velberter Fußball-Mannschaften im Lokal-Derby wieder gegeneinander an. Einlass ist um 13 Uhr. Die beiden Mannschaften trennen nur 11 Punkte. Aktuell steht die SSVG auf Platz 4 und der SC auf Platz 13 der Oberliga Niederrhein.

Die Stadtwerke unterstützen das Lokal-Derby auch in der Rückrunde als Hauptsponsor. Die Tickets sind deswegen auch für dieses Spiel wieder kostenlos. Die ersten 500 Besucher bekommen - wie schon im September - ab dem Einlass um 13 Uhr ein T-Shirt mit dem Logo des Lokal-Derbys geschenkt.

Die Tickets sind ab Samstag, 2. März an folgenden Verteilstellen hinterlegt:

  • Geschäftsstelle der SSVg Velbert, Christopeit-Sport Arena, Jupiterstraße 5, 42549 Velbert; Mo-Fr: 10-11:45 Uhr
  • Sportplatz "Am Berg", Poststraße 175, 42549 Velbert; Mo-Fr: 17-19:30 Uhr
  • Sportdirekt Lungwitz, Friedrich-Ebert-Straße 255, 42549 Velbert; Mo-Fr: 10-18:30 Uhr, Sa: 10-14 Uhr
  • Sportclub Velbert, Von-Böttinger-Straße 2, 42549 Velbert; Mo-Fr: ab 16 Uhr in der Vereinsgaststätte der BLF Arena
  • Tageskassen am Spieltag ab 13:00 Uhr, Christopeit-Sport Arena

Tickets sind an den Verteilstellen erhältlich, solange der Vorrat reicht. Jede Person erhält maximal vier Tickets. Auch Kinder brauchen ein Ticket.

Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert: "Es ist schön, mit zu erleben, wie ganz Velbert einer solchen Fußball-Begegnung entgegenfiebert. Wir freuen uns dieses wichtige Ereignis als Sponsor zu unterstützen und wünschen beiden Mannschaften auch dieses Mal wieder viel Erfolg."

Und für Jens Klein, Vorstand der SSVg ist klar: "Ein Lokal-Derby ist immer auch eine Prestige-Sache und für uns als SSVg geht es natürlich auch um Revanche. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer – Tickets sind ausreichend vorhanden."