Neue Heizungsanlage bei der Firma U-C-AR GmbH

Das Pachtmodell der Stadtwerke Velbert - pünktlich zur Heizsaison Brennstoff, Strom und CO2 sparen.

Die Stadtwerke Velbert tauschten gemeinsam mit der Fachfirma von Felbert den fast 30 Jahre alten Heizungskessel der Firma U-C-AR durch eine neue, effizientere Heizungsanlage. Seit Ende September ist die neue Anlage in Betrieb, so dass die Firma bereits in diesem Jahr von günstigeren Energiekosten, einer sicheren Wärmeversorgung und in den nächsten zehn Jahren vom Service der Stadtwerke Velbert profitiert.

Ständige Reparaturen an der alten, mit Heizöl befeuerten Heizungsanlage bei der Firma U-C-AR gehören ab jetzt der Vergangenheit an. Aus einer notdürftig wiederhergestellten Kesselsteuerung ergab sich in der Vergangenheit ein ineffektiver Kessel. Dies führte nicht nur zu einem hohen Heizölverbrauch, sondern auch zu einem damit verbundenen hohen Ausstoß von CO2. Im Rahmen des Pachtmodells der Stadtwerke Velbert entschied sich die Firma U-C-AR dazu, die Anlage zu sanieren. Neben einem neuen Brennwert-Heizkessel mit 240 kW wurden auch die Trinkwassertechnik und die Heizverteilungen auf den neuesten Stand gebracht.Die neue Heizverteilung wurde perfekt isoliert und mit sparsamen Pumpen versehen. Insgesamt werden durch die Sanierung etwa 15-20 % des Brennstoffes und eine spürbare Menge Strom eingespart. Aber auch die Umwelt profitiert von der neuen Anlage: etwa 40% des bisherigen CO2 Ausstoßes können vermieden werden, das entspricht etwa 40 Tonnen im Jahr.

Die Stadtwerke übernehmen im Rahmen des Pachtmodells die Umrüstung und den Betrieb der Anlage. Guido Naujoks, technisch-kaufmännischer Leiter der Firma U-C-AR freut sich über die Entlastung des Personals durch diesen Rundum-Service "Die gewonnene Zeit können wir nun in das Tagesgeschäft der Firma investieren".

Das Heizungspaket der Stadtwerke Velbert

Wer bei den Stadtwerken Velbert eine Heizungsanlage pachtet, kann mit einem Rundum-Service rechnen. Die Stadtwerke kümmern sich nicht nur um die Installation, sondern auch um die Wartung und Instandhaltung. Mit den Kosten kann über die Vertragslaufzeit fest kalkuliert werden. Per E-Mail unter kundenservice@stwvelbert.de kann ein erstes Angebot eingeholt und ein Vor-Ort-Termin angefordert werden. Darüber hinaus können sich Interessenten unter der Telefonnummer 02051-988 555 beraten lassen.