Information für Betroffene, bei denen die Gasanlage komplett oder teilweise dem Hochwasser ausgesetzt war

Die Stadtwerke Velbert informieren Betroffene, bei denen die Gasanlage komplett oder teilweise dem Hochwasser ausgesetzt war, z.B. bei einem gefluteten Keller:

Da Gasleitungen und Bauteile wie Zähler, Hausdruckregelgeräte und Absperrungen gasdicht ausgeführt sind, besteht bei Hochwasser keine unmittelbare Gefahr. Dennoch gilt wie auch sonst: Sollten Sie einen Gasgeruch wahrnehmen, zögern Sie nicht uns, die Stadtwerke Velbert, unter unserer Störungsnummer (02051 988-200) zu kontaktieren.

In der untenstehenden Checkliste finden Sie alle wichtigen Informationen dazu, wie Sie Ihre Gasanlage/Gasinstallation sicher wieder in Betrieb nehmen lassen bzw. weiter betreiben können:

Checkliste

  • Voraussetzung für die Wiederinbetriebnahme der Versorgungsanlagen ist, dass die Gasanlagen nicht mehr vom Hochwasser beeinträchtigt werden können, die Anlage also nicht mehr in unmittelbarem Kontakt mit dem Wasser steht.
  • Eigenmächtiges zuschalten und arbeiten an den Gasanlagen und/oder Geräten ist im Sinne Ihrer eigenen Sicherheit verboten! Diese Maßnahmen dürfen nur durch ein Vertragsinstallationsunternehmen (Installateur) durchgeführt werden.
  • Die Wiederinbetriebnahme von Gasanlagen, bei denen Ihr Haus, Ihr Keller oder Ihr Hausanschlussraum ganz oder teilweise überschwemmt waren, dürfen nur durch ein Vertragsinstallationsunternehmen unter Beachtung des Inbetriebsetzungsverfahrens nach §14 der NDAV (Niederdruckanschlussverordnung) vorgenommen werden. Das gleiche gilt für Ihre Heizungsanlage bzw. Gasverbrauchsgeräte. Sollte Ihr Hausanschluss, Ihr Gaszähler und/oder Hausdruckregelgerät unter Hochwasser Einfluss gestanden haben, so sind die Stadtwerke Velbert unbedingt unter der Rufnummer 02051 988- 200 darüber zu informieren. 

Das Gleiche gilt für Unregelmäßigkeiten beim Betrieb Ihres Gasgerätes. Dies kann selbstverständlich auch direkt durch den von Ihnen mit der Inbetriebsetzung beauftragten Installateur erfolgen. 

Wir werden unsere Bauteile (wie bspw. Zähler und Gasdruckregler) überprüfen und diese nach Bedarf austauschen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren!

 Ihre Stadtwerke Velbert