Hohes Aufkommen an Kundenanfragen sorgt für längere Bearbeitungszeiten

Aufgrund der angespannten Situation, in der manche Energieversorger die Belieferung einstellen, erreichen uns sehr viele Kundenanfragen. Daher kann die Bearbeitungszeit aktuell leider länger dauern als gewöhnlich. Gründe sind mehrere tausend Neukunden in der Grundversorgung aufgrund von unerwarteten Geschäftsaufgaben von Mitbewerbern sowie die Verunsicherung der Kundinnen und Kunden aufgrund der Energiemarktentwicklungen. Kapazitätsaufstockungen im Kundenservice sollen Bearbeitungszeiten wieder normalisieren.

Mehrere Faktoren kommen in den letzten Wochen zusammen, die verantwortlich dafür sind, dass die Anzahl an Kundenanliegen bei den Stadtwerken Velbert stark gestiegen sind. Betroffen sind sowohl die Kundenhotline -555 als auch das Mailpostfach sowie das Kundencenter in der Velberter Innenstadt.

Der sprunghafte Anstieg der Energiepreise Ende letzten Jahres zeigte zwei Effekte, die den Kundenservice direkt beeinflussten:

Die aus der Energiemarktentwicklung resultierende Preiserhöhung zum März dieses Jahres führte zu zahlreichen Anfragen seitens der Kundinnen und Kunden.

Zudem waren aufgrund der explodierenden Preise einige Billiganbieter gezwungen, ihre Versorgung einzustellen. Infolgedessen haben die Stadtwerke Velbert innerhalb weniger Tage mehrere tausend Neukunden in ihre Grundversorgung aufgenommen.

Wir versichern Ihnen, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird. Dafür geben wir unser Bestes.

In unserem Kundenkonto "Meine Stadtwerke" können Sie viele Ihrer Anliegen online abwickeln - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Hier können Sie sich registrieren: https://meine.stadtwerke-velbert.de