Experten von morgen: Die Stadtwerke Velbert stellen ihre Auszubildenden vor

Als regionaler Anbieter und großer Arbeitgeber in der Region Velbert haben die Stadtwerke Velbert im August sechs neue Auszubildende begrüßt. Damit befinden sich derzeit acht junge Erwachsene bei dem Energieversorger in der Ausbildung.

Die Stadtwerke Velbert sehen das Thema Ausbildung als Teil ihrer lokalen und sozialen Verantwortung. „Gerade die Energiewirtschaft ist eine zukunftsträchtige Branche, sie bietet für die jungen Menschen gute Chancen,“ betont Olaf Borninghoff, Abteilungsleiter Personal Stadtwerke Velbert. „Wir legen besonderes Augenmerk auf eine umfassende und qualifizierte Ausbildung, engagieren uns aber darüber hinaus auch für die persönliche Weiterentwicklung eines jeden einzelnen.“

<p">Das Team rund um Olaf Borninghoff freut sich auf das neue Ausbildungsjahr mit den motivierten jungen Leuten. Die neuen Mitarbeiter werden in den Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik (Elektroniker), Rohrsystemtechnik (Anlagenmechaniker) und als Fachangestellte Bäderbetriebe die nächsten 3 bis 3,5 Jahre zu Spezialisten ausgebildet. Das Ausbildungsprogramm erfolgt in Kooperation mit der Gemeinschaftslehrwerkstatt (GLW) Velbert. 

Bewerbungen für 2017 gewünscht
Die Stadtwerke Velbert machen darauf aufmerksam, dass ab sofort bereits Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 entgegen genommen werden. Wer sich persönlich informieren möchte, findet bei der Ausbildungsbörse des Online-Portals www.das-mache-ich.de, organisiert von dem Unternehmensverband Schlüsselregion e.V., am Samstag, den 17. September 2016 von 10 Uhr bis 13 Uhr einen Stand der Stadtwerke. Dort geben Personalverantwortliche Interessierten gerne Auskunft. Ort der Veranstaltung: Forum Niederberg, Oststr. 20, Velbert.

Kontakt Personalabteilung Stadtwerke Velbert:
Stadtwerke Velbert GmbH, Personalabteilung, Bärbel Krohn
Kettwiger Straße 2, 42549 Velbert
E-Mail: bkrohn(at)stwvelbert.de, Telefon: (0 20 51) 988 - 395