Smart Meter und Messstellenbetrieb

Als Netzbetreiber ist die Stadtwerke Velbert GmbH auch für den Messstellenbetrieb verantwortlich. Mit den "Smart Metern" investieren die Stadtwerke Velbert in zukunftsorientierte Strom-Messsysteme.

Die neue Technik im Detail

Moderne Messeinrichtung (mME)

Alle Verbraucher mit weniger als 6.000 kWh Stromverbrauch pro Jahr erhalten ab Oktober 2017 eine moderne Messeinrichtung (mME).

Diese ersetzt den bisherigen analogen Stromzähler. Die moderne Messeinrichtung hat keine Telekommunikationsanbindung und wird wie die bisherigen Zähler manuell einmal im Jahr durch die Stadtwerke Velbert abgelesen.

Intelligente Messsysteme (iMSys)

Bei allen Verbrauchern mit mehr als 6.000 kWh pro Jahr werden intelligente Messsysteme (iMSys) eingebaut. Das intelligente Messsystem besteht aus einer modernen Messeinrichtung und einem Smart Meter Gateway, über das die Zählerdaten verschlüsselt übermittelt werden. Die datentechnische Verbindung erlaubt eine Kommunikation zwischen Zähler, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Stromlieferanten und anderen von Ihnen zugelassenen Dienstleistern. Als Grundlage für die Datenübertragung dienen die aktuellsten und strengsten deutschen Datenschutzstandards. Diese wurden im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeinsam mit Branchenvertretern unter enger Einbindung des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, der Bundesnetzagentur sowie der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt erarbeitet. Eine manuelle Ablesung vor Ort ist nicht mehr notwendig.

Umzurüstende Zähler in Velbert

Für das Netzgebiet der Stadtwerke Velbert bedeuten die genannten gesetzlichen Vorgaben die Umrüstung von circa 49.000 Zähler auf moderne Messeinrichtungen und circe 6.000 Zähler auf intelligente Messsysteme. Für die Umrüstung dieser Messstellen sieht der Gesetzgeber einen Zeitraum bis zum Jahr 2032 vor. Durch die Einführung von modernen Messeinrichtungen kommt es zu Anpassungen der Preise für den Messstellenbetrieb. Die geltenden Preise für den Messstellenbetrieb sind auf unserem Preisblatt veröffentlicht. Die Berechnung erfolgt in der Regel über Stromlieferanten, sofern Sie mit diesem nichts anderes vereinbart haben. Inwieweit Ihr Lieferant die Kosten an Sie weitergibt, ist von Ihrem Stromliefervertrag abhängig.

Sie haben Fragen?

Unsere Mitarbeiter des Kundencenters, Friedrichstraße 168, im Herzen der Velberter Innenstadt helfen Ihnen gerne weiter.

Außerdem erreichen Sie uns per E-Mail unter: info-msb(at)stwvelbert.de oder telefonisch unter der Nummer (02051) 988-555.