IHR ANSCHLUSS AN DAS GLAS­FASER­NETZ (GNV)

Um Ihr Gebäude an das .comBERT Glasfasernetz anzuschließen, müssen die Stadtwerke einen Glasfaser-Haus­anschluss errichten. Dieser ist im Rahmen des Erst­ausbaus und bis zu einer Länge des Zuführungs­weges von 50 Metern für Sie kostenlos. Ihre Zustimmung als Eigentümer erfolgt – wie vom Gesetz­geber vorgeschrieben – über einen Grundstücks- und Gebäude­nutzungs­vertrag (GNV).

Sie können Ihren Anschluss an das .comBERT Glasfasernetz hier beantragen. Wir lassen Ihnen daraufhin ein unverbindliches Angebot sowie einen GNV zur Unterschrift zukommen.

So funktioniert´s:

Die Stadtwerke erschließen die Hauptstraßen in den Ausbaugebieten. Die Hauseigentümer fragen den aktuell kostenlosen Hausanschluss an und erhalten einen Grundstücks- und Gebäude­nutzungs­vertrag. Wir nehmen mit dem Eigentümer gemäß dem Ausbaufortschritt Kontakt auf. Besprechung der Fragen rund um die Hausanschlusstechnik.
Bereits vor Fertigstellung der Hausanschlusstechnik kann mit der Planung und Umsetzung der hausinternen Technik begonnen werden. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit den Stadtwerken Velbert auf. Die Kommunikation mit den Mietern erfolgt über den Eigentümer.
Anschlussbereit!
Sie sind mit moderner Glasfasertechnologie vernetzt.